16. Mai 2012

Kaskazuri - San Sebastian - Spanien


Wenn man circa 5 Minuten in einem spanischen Restaurant verbracht hat und keine Musik zu hören ist, sondern ein Stimmengewirr in Lautstärke der höchst möglichen Dezibelzahl erschallt, weiß man spätestens dann: hier sind nur Einheimische anzutreffen. Dass an jedem Tisch zum Mittagessen an einem Werktag mindestens eine bis zwei Flaschen Wein konsumiert werden, unterstreicht dieses bereits erahnte Wissen. Die aufgetragenen Speisen des Menüs sind zudem frisch, schmackhaft, gut gewürzt und weisen ein formidables Preis-Genussverhältnis auf. Alles in allem der angetretene Beweis, dass man für ein kleines Budget auch gut und günstig speisen kann.


Reis mit Gambas und jungem Gemüse.
 

Lachs mit Alioli.
 
Dessertvariationen.

Keine Kommentare: