4. März 2012

Lasagne


 Ein Stück Sellerie, eine Paprika, eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe kleinschneiden.
In die Tomatensauce können auch Gemüse wie Zucchini, Aubergine oder Oliven.

 800 g Hack halb/ halb bei hoher Temperatur anbraten.
Salzen, pfeffern. Das Gemüse hinzugeben.

 Drei Dosen passierte San Marzano Tomaten und eine Tube Tomatenmark hinzugeben.

 Mit frischem Rosmarin, Chili und Piment würzen.

 Eine Möhre raspeln und alles ca. 30 Minuten einkochen lassen.
Die Sauce darf nicht zu flüssig sein.

Für die Sauce Hollandaise ein dickes Stück Butter in einem Topf schmelzen und mit Mehl verrühren...

 ... und unter ständigem Rühren Milch vermengen...

 ... bis die Sauce sämig ist.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitrone abschmecken.

 In eine große, flache, eingeölte Form Lasagneblätter legen...

 ... Parmesan raspeln...

 ... die Tomatensauce mit Zucker...

 ... und Aceto Balsamico abschmecken.
Große Fleischstückchen mit einer Gabel kleindrücken.

 Die rote Sauce auf den Teigblättern verteilen.
Dann Sauce Hollandaise darauf verteilen und Parmesan darüberstreuen.

 Und wieder Teigplatten auflegen und so fortfahren.

 Mit Parmesan abschliessen und die Lasagne im vorgeheizten Ofen 20 Minuten ( Gradzahl lt. Packungsbeilage) backen.


Keine Kommentare: