14. März 2012

Intermezzo: Sassicaia 1996 – Toscana – Italien

Und die Italiener können es doch: ein traumhafter, zarter, eleganter, finessenreicher, voller Schmelz und Klarheit borstender Traum Rotwein. Hier zeigt sich einmal wieder, wie anmutig ein wirklich guter Sassicaia munden kann. Die Frucht harmonisiert grandios mit dem schmeckbaren Barriqueeinsatz, der an Zimt und frisches Brot erinnert. Dahinter versteckt sich die Würze einer frisch gegrillten roten Paprika. Die Gerbstoffe sind wie flüssige Seide und begeistern auch bestens zum Essen. Der Abgang ist, wie die Säurestruktur, fein und trinkanimierend.


Keine Kommentare: