20. Januar 2012

Trześniewski - Wien - Österreich

Bekannt und berühmt sind die Schnittchen von Trześniewski ja. Das Graubrot ist allerdings mehr als fade und erinnert an in Plastiksäckchen gezwängte Backwaren. Die unterschiedlichen Zutaten auf dem traurigen und durch seinen Belag inzwischen auch schon weichen und durchnässten Brot, sind durch  den Fleischwolf gedreht und wirken auch nicht so als ob sie jemals einen Hauch von Esprit versprüht hätten. Nicht jede Tradition hat den Qualitätsanspruch gepachtet.






Keine Kommentare: