6. Juni 2011

Intermezzo: Champagner Roederer Cristal 2002


Im Duft treten zarte Haselnußaromen, Limette und ein ganzer Strauß von frisch gebackenem Briocheteig hervor. Im Duft wieder Zitrusaromen, beginnende Reifetöne, die aber von der Mineralik und Länge dieses Champagners nach nur einem kurzen Moment in den Hintergrund getragen werden. Die Länge und transparente Art dieses ausgefeilten Göttertranks ist kaum in Worte zu fassen. Die überraschenden Trinkmomente sind manchmal die Besten!

Keine Kommentare: