10. Mai 2011

Frostschäden im Wingert.


Auch 2011 wird es weniger deutschen Wein geben. Die Ernte Einbußen sollen bei 30 % liegen. Eine Stunde Frost in der Nacht vom 03 auf den 04 Mai bei Minus 5° reichten aus, um verherrende Schäden in den Weinbergen anzurichten. Insbesondere die Tallagen waren betroffen.

Keine Kommentare: