29. Mai 2011

Etxebarri - Victor Arguinzoniz - Atxondo - Die Zweite

Der zweite und sicherlich nicht letzte Besuch im Etxebarri. Wahnsinns Grundzutaten und perfekte Grillkohle sorgten für einen unvergesslichen Nachmittag!


Tomatensuppe mit Knoblauch und Olivenöl. Purer Geschmack!

Gemischter Salat! (und schon wieder diese Eier!)

Iberico-Schinken von einem der leckersten Schweine, die zu greifen waren!

Bacalao Kroketten.

Gambas aus Palamos.

Leicht geräucherte Anchovis.

Geräucherte Austern.

Rindfleisch in einer ungeahnten Geschmacksqualität.

Geeister Apfel im schiefen Törtchen.

Kommentare:

Bolli's Kitchen hat gesagt…

wir gehen da schon seit Jahrzehnten hin und immer ist es gleich gut, mich stören jetzt nur die vielen Deutschen....

Säure und Tannine hat gesagt…

Selber Baskin?