14. April 2011

Magische Ravioli



Eine Zwiebel und ein Stück Italienische Salamie in Olivenöl anschwitzen. Nach belieben Knoblauch hinzugeben.


Eine Dose Tomaten (am besten San Marzano Tomaten!) ...


... Tomatenmark und frische Kräuter, wie Rosmarin, Salbei oder Thymian dazugeben. 30 Minuten köcheln bis die Sauce schön sämig ist.


Mit getrockneten Tomaten, Oliven und Salz und Pfeffer verfeinern.


Frische Ravioli  zwei Minuten in Salzwasser kochen...


... und zu der Tomatensauce geben. Mit Balsamicoessig abschmecken.


Mit Parmesan geniessen.








Keine Kommentare: