17. März 2011

Drehverschluss oder Korken?

Ein Experiment des Weingutes Leasingham aus Australien. Es wurde ein Semillon aus dem Jahre 1999 mit 14 verschiedenen Verschlüssen verschlossen. Links der Stelvin Drehverschluss. Rechts darauf folgen diverse Korken, Synthetik-Korken usw... Nicht nur in der Farbe hat der Wein mit dem Stelvinschraubverschluss die Nase vorne, auch in der Probe war er wohl mit Abstand der frischste und beste Wein.

Noch Fragen zum besten Verschluss für Wein?

Quelle: www.blogyourwine.com

Keine Kommentare: