17. Februar 2008

gut - besser - perfekt


***Billecart Salmon Grande Cuvée 1996-große Reife-noch größere Säure-toller Aperitif.

***1991 Comte Georges de Vogue Musigny Blanc-überreife Frucht-
eher einer weißer Hermitage - fett - keine Eleganz - der Name steht heute leider über der Qualität

***2005 Lucien Le Moine Puligny-Montrachet "Les Enseigneres"-
feinste Haselnussaromen - guter Eichenholzeinsatz - Schmelz - Reife - Länge - Abgang . . . und auf den Punkt gebratene "Tiger Scrimps"!

***2005 Rings "Das Kreuz" - Den Wein den keiner Braucht - Holz - gutes Holz -perfektes Holz - aber leider keinen Wein im Holz!

***1996 Charmes Chambertin Dominque Laurent - Holz - Frucht - Frucht - Frucht - Säure - Säure - Abgang - Säure - Hunger - Rindergulasch - Befriedigung.

***1995 Armand Rousseau Gevrey-Chambertin Clos St. Jacques - Noch mehr Frucht und Klarheit - Perfekt und auf den Punkt - großer Terroirwein.

***1998 Laurent-Taurdieu Cote-Rotie - Ein Urgestein - Pfeffer - Gewürze - Pfeffer und eine
subtile Schärfe - lang und länger. Einer der ganz Großen!

***1995 Willi Schäfer Graacher Domprobst Goldkapsel Versteigerungswein Großer Ring -
Dieser Riesling stellt jeden Yquem links in den Schatten - lang - finessenreich - säurebetont und in jedem Schluck klar, frisch und spritzig. Noch nicht einmal ein Alterungshauch ist zu erschmecken. PERFEKT und ganz GROß! Ein Jungbrunnen!

Keine Kommentare: